Cardbox Packaging investiert in die modernste Druckmaschinentechnologie

Die Cardbox Packaging betreibt am österreichischen Standort in Wolfsberg ihr gruppenweites Kompetenzzentrum für Drucktechnologie.

Am diesen Standort wurde aktuell in eine neue hochmoderne Heidelberg XL 106 investiert. Insbesondere Ausstattungsvarianten der neuesten Druckmaschinengeneration wie automatisierte Logistik, Inline-Messungen und Programme zur Reduktion der Set-Up Zeiten erlauben es auf die Anforderungen der Kunden wie erhöhte Flexibilität, schnellere Lieferzeiten und Beiträge zur Nachhaltigkeit mit einem großen Ausrufezeichen einzugehen. Das Inpress-Control System misst automatisch Farbe und Passer bei laufender Maschine. Damit kann der aktuell hohe Qualitätsstandard weiter nach oben angehoben werden und gleichzeitig die Produktivität verbessert werden. 

Cardbox Packaging liefert anspruchsvolle Faltschachteln zu FMCG Produzenten aus den Branchen Food, Tabak, Kosmetik und OTC. Neben dem neuen Maschineninvestment wird am Standort in Wolfsberg die Druckmaschine Heidelberg Duo 102 mit 6 Farben und 3 Lackwerken speziell für hochveredelte Anwendungen betrieben. 

Um den Anforderungen der Food-Industrie gerecht zu werden, werden 100% der Aufträge der Cardbox Packaging Gruppe– d.h. auch Non-Food Aufträge – mit LM Farben produziert. Der Standort Cardbox Packaging Wolfsberg ist BRC, ISO und FSC zertifiziert. Am Standort Cardbox Packaging Zadverice/CZ verfügt man zusätzlich über eine FDA Zertifizierung.